Weil Sicherheit uns am Herzen liegt.
Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund befürworten wir die getroffenen Maßnahmen der Landesregierung Baden-Württemberg und versuchen diese bestmöglich umzusetzen. Des Weiteren orientieren wir uns an den Vorgaben der DEHOGA. 
 
Zukünftig stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu getroffenen Maßnahmen in unserem Hause sowie Fragen und Antworten zum Thema Corona zur Verfügung. Wir werden die Seite regelmäßig aktualisieren, um Sie über Änderungen auf dem Laufenden zu halten. 
 
Reservierungen

  • Was passiert mit meiner bestehenden Reservierung?
    Reservierungen behalten ihre Gültigkeit. Sollte die Anreise aufgrund der aktuellen CoronaVo nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt bei uns anzureisen. Alternativ können Sie Ihre Reservierung kostenfrei stornieren, schreiben Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an willkommen@hotel-nora.de
     
  • Kann ich Reservierungen für zukünftige Aufenthalte aufgeben?
    Reservierungen für zukünftige Übernachtungen sind jederzeit möglich. Diese werden vorbehaltlich der Entwicklungen der Verordnungen der Landesregierung zum Thema Corona behandelt. Reservierungsanfragen nehmen wir gerne per Telefon unter 07633-91220 oder E-Mail an willkommen@hotel-nora.de entgegen.
 
Welche Maßnahmen werden im Hotel Nora zum Schutz vor Corona vorgenommen?

Personal
  • Bis auf weiteres gehören Mundschutz und Handschuhe zu der Arbeitskleidung aller unserer Mitarbeiter.
  • Für Reinigungskräfte gibt es festgelegte Etagen pro Mitarbeiter.
  • Alle Arbeiten werden nicht mehr gemeinsam, sondern nur von Einzelpersonen durchgeführt. Des Weiteren wird auch unter den Mitarbeitern der vorgeschriebene Mindestabstand eingehalten.
  • Pausen dürfen aktuell nur alleine gemacht werden.

Reinigung
  • Sauberkeit und Hygiene hatten und haben bei uns oberste Priorität. Die hauseigenen Vorgaben haben wir weiter ausgebaut und auf die aktuellen Gegebenheiten angepasst (z.B. wird die Reinigung und Desinfektion der öffentlichen Räume und Gegenstände erhöht).

Frühstück
  • Das bisher angebotene Frühstücksbuffet ist für die nächste Zeit aus Hygienegründen nicht mehr umsetzbar. Dennoch möchten wir Ihnen den Start in den Tag versüßen und ein morgentliches Frühstück anbieten. Aus diesem Grund stellen wir auf ein Frühstück am Tisch um. Aktuell erarbeiten wir verschiedene Frühstücke, die vorab von Ihnen bestellt werden können.
  • Damit im Frühstücksraum alle Gäste ausreichend Platz haben, werden wir in diesem für mehr Platz sorgen. Hierdurch können Sich die Gäste besser aus dem Weg gehen und die Mindest- und Sicherheitsabstände sind für jeden gewährleistet. Zu Spitzenzeiten kann es jedoch vorkommen, dass wir das Frühstück in zwei Schichten servieren müssen. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie vor Ort darüber informieren. Wir bitten hierbei um Ihre Mithilfe und um Ihr Verständnis.
  • Zum Eindecken des Frühstücksgeschirrs benutzen wir Servierhandschuhe aus Baumwolle, die nach Gebrauch gewechselt und bei 90 Grad gewaschen werden.
  • Aus Hygienegründen verzichten wir vorerst auf Stoffservietten und Stofftischdecken. Wir ersetzen diese durch Papierservietten und abwischbare Tischdecken. Bei den Tischdecken werden wir versuchen, eine hochwertige Alternative zu finden.

Öffentliche Bereiche
  • Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte den Monitoren im Eingangsbereich und in der Teeküche, sowie auf den Schildern im gesamtem Gebäude.
  • Den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Ihnen, anderen Gästen und Mitarbeitern bitten wir im gesamten Hotel einzuhalten - zu Ihrem eigenen und zum Schutz anderer.
  • Aufgrund umfangreicher Infektionsmöglichkeiten bleibt unser Schwimmbad geschlossen.
  • Im gesamten Haus haben wir Luftbefeuchter aufgestellt. Diese sorgen für ein angenehmes Raumklima und haben einen weiteren Effekt: Die Wasserteilchen senken die Viren in der Luft schneller auf den Boden.
  • An ausgewählten Stellen werden wir im gesamten Haus Desinfektionsspender aufstellen. Bitte machen Sie hiervon Gebrauch.
  • In der Rezeption haben wir eine mobile Trennwand mit Durchreiche aufgestellt.
  • Aus Hygienegründen werden wir bis auf Weiteres keine Tageszeitungen und Zeitschiften auslegen.
 
Unabhängig der Ungewissheit, wann es soweit sein wird, bereiten wir uns darauf vor wieder Gäste empfangen zu dürfen.
Die Maßnahmen, die wir getroffen haben und noch treffen werden, verlangen uns sehr viel ab, nicht nur finanziell. Organisation, Flexibilität und Disziplin werden uns in dieser Zeit stets abverlangt, aber gemeinsam werden wir diese meistern.
 
Alle unsere Mitarbeiter und auch wir selbst erfreuen uns bester Gesundheit.
Bleiben Sie gesund, Rücksichtsvoll sich und anderen gegenüber.
 
 
Ihre Familie Kahle und Striebe mit Team / Hotel NORA***